Empfehlungen

Medien

Die Reisedokumentation "weit. Die Geschichte von einem Weg um die Welt", die diesen Sommer schon in den unterschiedlichsten Kinos lief, ist SEHR zu empfehlen!

In einigen Kinos läuft der Film auch immer noch, und ist laut der Website des Projekts ab Dezember diesen Jahres auch als Medium käuflich zu erwerben. Weiterhin wird es auch Vorträge und Veranstaltungen von Gwen und Patrick geben.

Hier erst einmal die Inhaltsangabe des Films:

 

50.000 Kilometer per Anhalter, über die Ozeane mit dem Schiff und Nachwuchs in Mexiko. "WEIT. Die Geschichte von einem Weg um die Welt" ist ein bunter und besonders authentischer Film über die außergewöhnliche Reise eines jungen Paares, das in den Osten loszog, um dreieinhalb Jahre später zu dritt aus dem Westen wieder nach Hause zu kehren. Ohne zu fliegen und mit einem kleinen Budget in der Tasche erkunden sie die Welt, stets von Neugierde und Spontanität begleitet.

 

d Nachwuc.

Wer also durch einen gut gemachten Film in eine sehr erstaunliche Reise eintauchen möchte und mit dem eintretenden Fernweh umgehen kann, für den mag es ein guter Tipp sein!